"Der Sinn der Dressur liegt darin, das Pferd zu befähigen das Gewicht

des Reiters möglichst bis ins hohe Alter,

ohne selbst Schaden zu nehmen, zu tragen."

Zitat: Xenophon

Reitunterricht nach klassischen Grundsätzen

Ich biete pferdegerechten individuellen Unterricht, unabhängig von Rasse

und Ausbildungsstand. Der Reiter wird in seiner Ausbildung begleitet sein Pferd gesund und korrekt zu reiten unter Berücksichtigung der Biomechanik des Pferdes.

Sitzschulungen

Während den Unterrichtseinheiten achte ich selbstverständlich auf den Reitersitz und zeige Übungen zur Verbesserung auf. Gerne können spezielle Sitzschulungen, meist an der Longe, vereinbart werden.

In diesen Einheiten wird gezielt an der Entwicklung eines

zügelunabhängigen losgelassenen Reitersitz gearbeitet. 

Friesenwallach Dirk, klassische Arbeit an der Hand

Arbeit an der Hand / Langzügel 

Die klassische Arbeit an der Hand ist eine wunderbare Art das Pferd ohne störendes Reitergewicht zu gymnastizieren und auszubilden. Diese Arbeit eignet sich für alle Pferde, von der Remonte, Korrekturpferd, über gesunde und ältere Pferde, sowie Pferde in der Rekonvaleszenz.

Lusitanowallach DEM Maximus, Verkaufspferd, USA Trainingsturnier

Beritt / Jungpferdeausbildung

Gerne stehe ich Ihnen jederzeit für die Ausbildung Ihres Pferdes

im Sattel zur Verfügung. Ich unterstütze Sie gerne in der Jungpferdeausbildung, vom richtigen Führen, Longieren bis zum

Anreiten. Außerdem biete ich auch Korrekturberitt an.

Traberstute Cosmo Cash bei der Bodenarbeit Photocredit @ Sabrina Lögl

Bodenarbeit 

Die Bodenarbeit umfasst u.a. das richtige Führen, Desensibilisierung

für nervöse Pferde, Kappzaumarbeit, Longieren und Doppellonge.


Kurse / Seminare

Gerne komme ich für Intensivkurse und Seminare zu Ihnen in den Stall. Die Inhalte gestalte ich individuell nach Ihren Wünschen. Bitte beachten Sie,

dass bei grösseren Entfernungen zusätzliche Fahrtkosten berechnet werden können.

Organisatorisches

Sollten Sie einmal verhindert sein oder Ihr Pferd ausfallen, bitte ich Sie gebuchte Termine mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Wenn Sie nur einen Außenplatz haben, gilt dies auch für schlechte Boden- oder Wetterverhältnisse. Ich unterrichte NICHT bei Gewitter, Frost, extremen Temperaturen und Platzregen.